Evangelische Oberschule Hochkirch

Herzlich Willkommen!

Die Evangelische Oberschule in Hochkirch zählt zu den jüngeren freien Oberschulen Sachsens. Mit Beginn des Schuljahrs 2010/11 konnten wir am 09. August 2010 mit einer 5.Klasse den Betrieb aufnehmen und arbeiten derzeit als staatlich anerkannte Ersatzschule mit 150 Schülern und 16 Lehrern in je einer Klasse aller Stufen mit je max. 26 Schülern.

- Informationen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der letzten Jahre finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite. -

EVOSH@Facebook

 

News - Neuigkeiten - kurze Meldungen

Sozialer Tag

Von: Klaudia Horbank

Am:

Entrümpeln war angesagt!

Nach 12 Jahren Schulbetrieb hat sich so einiges auf dem Dachboden und im Keller unserer Schule angesammelt, was dringend entsorgt werden musste, um Platz für neue Projekte und Visionen zu schaffen.

Weiterlesen …

HURRA - wir haben gewonnen!

Von: Klaudia Horbank

Am:

Die LEADER-Region Bautzener Oberland suchte gute Ideen, die den Zusammenhalt und die Gemeinschaft in unseren Dörfern und Städten stärken.

Im Rahmen des Wettbewerbs „Starke Dorfgemeinschaft“ hat unsere Schule einen 3. Platz belegt. Dieser wurde für die Planung und Durchführung unseres Musicals „Back to the real life“ verliehen und ist mit einem Preisgeld von 500 € verbunden.

Lernen in Wohnortnähe

Als Dorfschule im Zentrum der Gemeinde Hochkirch sind wir zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.

Schulstandort Hochkirch sichern

Die Gemeinde Hochkirch ist mit vielen Kindern gesegnet. Eine Schule vor Ort ermöglicht Familien Planungssicherheit, ein angenehmes Familienleben und Freizeitgewinn. Die Kinder erfahren Stabilität im Schulalltag, indem sie bis zu zehn Schuljahre gemeinsam die Schule besuchen können.

kleine Klassen

Maximal 26 Schülerinnen und Schüler lernen in einer Klasse. In einigen Fächern werden die Klassen geteilt, um so noch besser auf die individuellen Lernbedürfnisse der Schüler eingehen zu können.

Sichtbar evangelisch

Eine Schulgemeinschaft mit Jesus in der Mitte - tägliche Morgenandacht und gemeinsamer Mittagstisch, wöchentlicher Schulgottesdienst und wertvolle Projekte. Evangelischer Religionsunterricht mit zwei Wochenstunden und Schulkleidung zur inneren wie äußeren Identifikation. Hier macht Glauben Schule.

Berufsorientierung

Schon früh interessieren sich Schüler für spätere Möglichkeiten einen Beruf auszuüben. Wir bereiten unsere Schüler auf die Realität vor - dazu existiert ein gut funktionierendes Konzept, welches neben Projekten und Praktika in diesem Jahr durch einen Praxisberater ergänzt wird.

Ganztagesangebote

Ein breites Angebot an GTA lässt unsere Schüler über den unterrichtlichen Tellerrand hinaus blicken. In diesem Jahr bieten wir Nähen mit der Nähmaschine, Himmlische Speise, die Schulband und Blechblasmusikanten, Biene & Honig, eine Theatergruppe sowie Jugger an.

Wir konnten Sie überzeugen? Hier gehts zum Anmeldeformular.

Anmelde- formular