Evangelische Oberschule Hochkirch

Herzlich Willkommen!

Aktuell und wichtig

Die Sächsische Verfassung legt die Erfüllung des Bildungsauftrages gleichrangig in die Hände freier und staatlicher Schulen. Freien Schulträgern wird die Erstattung des Schulgeldes durch die Landesverfassung zugesichert, wenn diese ein solches zur Erfüllung des Bildungsauftrages erheben müssen. Obwohl mit der Neufassung des Sächsischen Gesetzes über die Schulen in freier Trägerschaft (SächsFrTrSchulG) 2015 einige Benachteiligungen freier Schulen beseitigt wurden, bestehen andere weiterhin. Deshalb fordern wir den Sächsischen Landtag auf, das SächsFrTrSchulG so zu ändern, dass die verfassungsmäßige Gleichrangigkeit freier und staatlicher Schulen bei der Erfüllung des öffentlichen Bildungsauftrages dauerhaft gewährleistet wird.

JETZT PETITION UNTERZEICHNEN!

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Evangelische Oberschule in Hochkirch zählt zu den jüngeren freien Oberschulen Sachsens. Mit Beginn des Schuljahrs 2010/11 konnten wir am 09. August 2010 mit einer 5.Klasse den Betrieb aufnehmen und arbeiten derzeit als staatlich anerkannte Ersatzschule mit 150 Schülern und 16 Lehrern in je einer Klasse aller Stufen mit je max. 26 Schülern.

- Informationen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der letzten Jahre finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite. -

EVOSH@Facebook

 

News - Neuigkeiten - kurze Meldungen

Unser Wahlomat ist online

Von: Toni Menzel

Am:

Das neue Schuljahr beginnt engagiert. Nachdem am Dienstag alle Schüler zum Demokratie arbeiteten und sich anschließend unsere Klasse 9 und 10 intensiv mit den Vorbereitungen für die U18-Wahl beschäftigten, ist nun auch unser Wahlomat online!

Weiterlesen …

Die letzten Worte ...

Von: Toni Menzel

Am:

Zum Abschluss ein paar Worte - während des feierlichen Abschlussballs wird jeweils eine zusammenfassende Rede gehalten. Wer diese nochmals nachlesen und in Erinnerungen schwelgen möchte, kann dies nun in der Kategorie "Schule" unter dem Punkt "Abschluss" tun.

Weiterlesen …

Lernen in Wohnortnähe

Als Dorfschule im Zentrum der Gemeinde Hochkirch sind wir zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.

Schulstandort Hochkirch sichern

Die Gemeinde Hochkirch ist mit vielen Kindern gesegnet. Eine Schule vor Ort ermöglicht Familien Planungssicherheit, ein angenehmes Familienleben und Freizeitgewinn. Die Kinder erfahren Stabilität im Schulalltag, indem sie bis zu zehn Schuljahre gemeinsam die Schule besuchen können.

kleine Klassen

Maximal 26 Schülerinnen und Schüler lernen in einer Klasse. In einigen Fächern werden die Klassen geteilt, um so noch besser auf die individuellen Lernbedürfnisse der Schüler eingehen zu können.

Neigungskurse

Die Schüler der Klassen 7-9 wählen anstatt der abschlussorientierten zweiten Fremdsprache aus einem vielfältigen Angebot an Kursen aus. In diesem Jahr stehen ein interkultureller Koch- und ein erweiterter Freizeitsportkurs, das Thema "Coding 101" sowie die Neuauflage der Schülerzeitung zur Wahl.

Berufsorientierung

Schon früh interessieren sich Schüler für spätere Möglichkeiten einen Beruf auszuüben. Wir bereiten unsere Schüler auf die Realität vor - dazu existiert ein gut funktionierendes Konzept, welches neben Projekten und Praktika in diesem Jahr durch einen Praxisberater ergänzt wird.

Ganztagesangebote

Ein breites Angebot an GTA lässt unsere Schüler über den unterrichtlichen Tellerrand hinaus blicken. In diesem Jahr bieten wir Nähen mit der Nähmaschine, Himmlische Speise, die Schulband und Blechblasmusikanten, Biene & Honig, eine Theatergruppe sowie Jugger an.

Wir konnten Sie überzeugen? Hier gehts zum Anmeldeformular.

Anmelde- formular